5 Tipps für die Pflege von Schefflera arboricola

Eine ausführliche Pflegeanleitung finden Sie hier –>

1. Standort
  1. Sonnig bis halbschattig wird vertragen, Sorten mit gelb-grünen oder weiß-grünen Blättern sollten hell bis sonnig stehen, sonst verlieren sie ihre Blattmusterung.
    Schefflera arboricola Janine
    Schefflera arboricola „Janine“ muss hell bis sonnig stehen, wenn sich ihre Blätter schön färben sollen.
2. Erde
  1. Fertigmischungen für Kübel-, Zimmerpflanzen, Kräuter oder Gemüse können verwendet werden.
    Torffreie Zimmerpflanzen-Erde
  2. 3. Gießen
    1. Ungefähr 75 bis 80 % der Höhe des Topfballen darf austrocken zwischen den Wassergaben.
      Schefflera Wurzeln
    4. Düngen
    1. Von April bis September mit Granulat, Stäbchen oder Flüssigdünger, im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen muss nicht gedüngt werden.
      Pflanzendünger
    5. Temperatur
    1. Zimmertemperatur ganzjährig, die grüne Form kann bei 12-15 °C überwintert werden, die bunten Sorten mögen es wärmer und sollten nicht für längere Zeit unter 15 °C stehen.
      Schefflera arboricola Nora